Lektürebegleiter – kompakt und differenziert: Tagebuch einer Killerkatze

Paul, Kerstin
Download-Artikel
Bestell-Nr DLK588
Seiten 36
Alter 3. bis 4. Klasse
8,75
13.10 SFr
 

Produktbeschreibung

Bei diesem Produkt handelt es sich um einen Download. Sie erhalten die Datei digital.

Kuschel ist eine ganz normale Katze, die Vögel jagt, Löcher ins Blumenbeet buddelt und tote Mäuse anschleppt. Das ist also nichts Besonderes, findet sie. Ihre Familie sieht das aber anders – allen voran Ellie, die immer in Tränen ausbricht, wenn Kuschel eines ihrer „Geschenke“ auf die Fußmatte legt. Einmal ist Kuschel besonders stolz auf ihr Geschenk: Etwas dreckig vom Gezerre durch Garten und Katzenklappe, doch gut erhalten, liegt der Nachbarshase Hoppel in der Küche. Er is tot, mausetot. Kuschels Familie gerät in Panik. Der Hase muss zurück in seinen Stall! Dafür nimmt die Familie einige Anstrengungen auf sich.

Das Buch „Tagebuch einer Killerkatze“ von Anne Fine, illustriert von Axel Scheffler, ist urkomisch geschrieben und erzählt eine Katzengeschichte mal aus einer völlig anderen Perspektive. Die Tagebucheinträge der Katze Kuschel sind in klaren Sätzen verfasst und motivieren alle Kinder durch ihren schrägen Humor zum Lesen als auch dazu, sich mit den verschiedenen Blickwinkeln auseinanderzusetzen. Denn die Katze Kuschel zeigt nachvollziehbar, dass sie sich für eine Katze vollkommen normal verhält, auch wenn es ihre Familie ganz anders sieht.

Der Lektürebegleiter greift auf vielseitigen Arbeitsblättern mit zweifacher Differenzierung die wichtigen Aspekte des Buches auf und begleitet den Lesefortschritt. Dabei wird auch der Medienkompetenzrahmen an geeigneten Stellen miteinbezogen. Verschiedene Themen aus dem Buch werden auf zusätzlichen Arbeitsblättern aufgenommen und bearbeitet. Dazu gehören die Themen „Vorurteile und Urteile“ sowie der „Umgang mit Tieren und Haustieren“.

Das könnte Sie auch interessieren