Inklusion von Anfang an – Methoden üben: grundlegende Arbeitstechniken lernen und vertiefen

Pakulat, D. / Palm-Bauer, B. / Tepe-Tryba, B. / Thomas, S.
Bestell-Nr DE123
ISBN 978-3-86740-710-6
Seiten 24
Alter ab 1. Klasse
8,90
15.00 SFr
  Dieser Artikel wird nicht neu aufgelegt. Nur solange der Vorrat reicht!
Print
8,90 €
15,00 SFr
 

Produktbeschreibung

Inklusiver Unterricht an Grundschulen bringt für viele Lehrkräfte – und auch Schülerinnen und Schüler – nach wie vor viele Schwierigkeiten und ganz besondere Herausforderungen mit sich. Gerade im Fach „Deutsch“ werden die wichtigsten Grundsteine des weiteren Lernens, Lesens und Begreifens gelegt. Für einen optimalen Start bietet die Inklusionsreihe „Inklusion von Anfang an: Deutsch“ eine große Anzahl an Materialien, um jedes Kind bei seinem individuellen Entwicklungsstand abzuholen und zu fördern:

  • Praxisband zur Einschulungsdiagnostik,
  • Feinmotorik-Vorübungen zum Schriftspracherwerb,
  • Schreiblehrgänge,
  • Lesehefte,
  • Lernspiele und Förderspiele

Ein Rundum-Paket, mit dem Sie alle Kinder fördern können. Darüber hinaus sind alle Materialien natürlich auch einzeln einsetzbar.

Viele Schülerinnen und Schüler haben zum Beginn ihrer Schulzeit noch Schwierigkeiten, grundlegende Arbeitstechniken wie das Anmalen und Ausmalen, Unterstreichen, Ausschneiden, Ankreuzen, Einkleben, Einkreisen oder Verbinden sicher anzuwenden und umzusetzen. Daher bietet dieses Methodenheftchen den Kindern die Möglichkeit, auf motivierende Weise die wichtigsten Arbeitstechniken kennenzulernen und zu vertiefen, um später sicher ins selbstständige Arbeiten einsteigen zu können.
Zudem kann dieses Heftchen den Kindern als eine Art Nachschlagewerk dienen, in dem sie nachschauen können, um herauszufinden, welches Piktogramm beispielsweise welchen Arbeitsschritt von ihnen verlangt.

Das könnte Sie auch interessieren