Inklusion von Anfang an – Förderbedarf erkennen und benennen

Pakulat, D. / Palm-Bauer, B. / Tepe-Tryba, B. / Thomas, S.
Bestell-Nr DE122
ISBN 978-3-86740-709-0
Seiten 36
Alter ab 1. Klasse
7,90
12.00 SFr
  Dieser Artikel wird nicht neu aufgelegt. Nur solange der Vorrat reicht!
Print
7,90 €
12,00 SFr
 

Produktbeschreibung

Sie haben eine erste Klasse übernommen und einige Kinder, die Sie extra fördern möchten? Sie wissen nicht immer genau, wo das Problem liegt und wie Sie helfen können? In diesem sehr brauchbaren Ersthelfer werden die verschiedenen Behinderungen und Förderbedarfe beschrieben und erste Hilfen gegeben, wie man damit umgehen kann, worauf man achten muss und wie man so Inklusion wirklich für alle Kinder sinnvoll gestalten kann.

Aus dem Inhalt:

  • Normale Sprachentwicklung,
  • Problembeschreibungen wie KISS-Syndrom,
  • Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS),
  • Stottern,
  • Poltern,
  • Störungen der Schriftsprache, Konzentration oder Motorik,
  • Dysphagie,
  • Artikulationsstörungen,
  • Schwerhörigkeit …

Gerade im Fach „Deutsch“ werden die wichtigsten Grundsteine des weiteren Lernens, Lesens und Begreifens gelegt. Für einen optimalen Start bietet die Reihe „Inklusion von Anfang an: Deutsch“ eine große Anzahl an Materialien, um jedes Kind bei seinem individuellen Entwicklungsstand abzuholen und zu fördern.

Beginnend mit einem Praxisband zur Einschulungsdiagnostik, über Feinmotorik-Vorübungen zum Schriftspracherwerb, Schreiblehrgänge und Lesehefte bis hin zu Lernspielen und Förderspielen erhalten Sie ein Rundum-Paket, mit dem Sie alle Kinder fördern können. Darüber hinaus sind alle Materialien natürlich auch einzeln einsetzbar.

Das könnte Sie auch interessieren