Collagen

Jahns, Astrid
Bestell-Nr PA113
ISBN 978-3-86740-098-5
Seiten 72
Alter ab 5. Klasse
5,00
7.60 SFr
Lieferstatus   Dieser Artikel wird nicht neu aufgelegt. Nur solange der Vorrat reicht!

Produktbeschreibung

Nur wenige Techniken bieten so viele Variationsmöglichkeiten wie die Collage. Für Schülerinnen und Schüler stellt sie eine hervorragende Möglichkeit dar, sich auszudrücken, zu experimentieren und vorhandenes Material neu zu interpretieren – und das auch ohne Zeichen- und Malutensilien.
Im Gegensatz zum Malen und Zeichnen ist bei einer Collage das Material Grundstein für ein gutes Ergebnis. Hierbei werden selbst banale Alltagsgegenstände zur Quelle der Inspiration und, wie schon Kurt Schwitters sagte, „… alles kann zu Kunst gemacht werden.“


Dieses Heft wurde für die 5. und 6. Klasse erstellt und enthält:

• vielfältige Umsetzungen der Collage nach dem Vorbild verschiedener Künstler

• Kurzinformationen zu ihren Anfängen sowie zu den Kunststilen, in denen die Collage verwendet wurde

• Informationen zu den betreffenden Künstlern

• farbige Schülerbeispiele


Aus dem Inhalt: Der Beginn der Collage – Entartete Kunst – Kubismus – Pop-Art – Nouveau Réalisme – Kurt Schwitters: Material – Merzzeichnung – Max Ernst: Surrealismus – Hannah Höch: Porträt / Figur – Hans (Jean) Arp: Abstrakt – Richard Hamilton: Raum – (Sir) Eduardo Paolozzi: Porträt – Robert Rauschenberg: Themencollage – Umweltschutz-Collage - Raymond Hains: Abrisscollage / Décollage ...

Das könnte Sie auch interessieren

×