Literaturprojekt zu Faustdicke Freunde

Eickholt, Sabine
Bestell-Nr LP81
ISBN 978-3-86740-179-1
Seiten 48
Alter 2. bis 3. Klasse
14,50
20.90 SFr
Lieferstatus   noch wenige auf Lager

Produktbeschreibung

Streitereien, Mobbing, Gewalt – dies ist leider auch an immer mehr Grundschulen an der Tagesordnung.
Leo, Andi, Florian und Ramon sind dicke Freunde. Doch in den Pausen fliegen oft die Fäuste mit den Jungs aus der dritten Klasse. Die vier Freunde haben keine Chance – vor allem nicht gegen den starken Özgür. Doch wie schnell aus einem Täter auch ein Opfer werden kann, das lernt Leo noch am selben Nachmittag.

Konflikte, Ängste, Opfer-Täter – das Buch „Faustdicke Freunde“ von Marianne Loibl thematisiert Situationen, die auch schon bei Kindern zum Alltag gehören. Es geht um Freundschaft, Mut und Hilfsbereitschaft, aber auch um Streit, Vorurteile und faustdicke Auseinandersetzungen mit Älteren.

Ausgehend von Angeboten zu der spannenden Geschichte arbeiten die Kinder im Literaturprojekt ihre eigenen Erfahrungen auf. Über Schreib- und Gesprächsanlässe, szenisches Spiel und eine Klanggeschichte suchen sie gemeinsam nach realistischen Lösungsmöglichkeiten für Gewaltsituationen.
Den Wert von Freundschaften erkennen, Gefühle verstehen lernen, mit Konflikten umgehen – alles ganz ohne Fausteinsatz – die „Faustdicken Freunde“ zeigen wie’s geht!

Aus dem Inhalt: lesebegleitende Arbeitsblätter zur Geschichte – ein Freundebuch gestalten – Freundschaftsbänder flechten – Wut bewältigen – Fachwörter rund ums Buch – Lernwörter und Wortfeldarbeit – Wörtliche Rede üben – Gefühle fotografieren - Schulhofregeln – Sportstationen
Beispielseiten

Das könnte Sie auch interessieren

×