Literaturprojekt zu Poet X

Van der Gieth, Hans-Jürgen
Bestell-Nr LP169
ISBN 978-3-96520-063-0
Seiten 48
Alter ab 8. Klasse
14,50
20.90 SFr
  Lieferbar

Produktbeschreibung

Der Roman „Poet X“ ist nicht nur aufgrund seines brisanten Inhalts außergewöhnlich, sondern auch wegen seiner besonderen Form. Er ist geschrieben als Poetry-Slam-Text. Dies ist nicht verwunderlich, da die Autorin, Elizabeth Acevedo, eine bekannte amerikanische Poetry Slammerin ist.
Der aus der Ich-Perspektive der Hauptperson Xiomara geschriebene Roman zieht den jugendlichen Leser schnell in seinen Bann. Der Text bietet zahlreiche Anknüpfungspunkte, um sich mit dem Inhalt auseinanderzusetzen. Xiomara wächst in einer Familie auf, deren Leben von einem strengen katholischen Glauben geprägt ist. Vor allem die Mutter stellt in dieser Hinsicht hohe Anforderungen an ihre Tochter. Xiomara, ein selbstständig denkendes und freiheitsliebendes Mädchen, lehnt sich auf und entspricht nicht den Anforderungen ihrer Mutter. Dies führt zu teils heftigen Konflikten. Auch in der Schule eckt Xiomara an. So spielt neben typischen Themen, die die Zeit der Pubertät bestimmen – wie Selbstfindung, Selbstverwirklichungsbedürfnisse, Eltern-Kind-Konflikte, Widerstand gegen Gehorsamkeitserwartungen etc., Geschlechterrollen, erste Freundschaft, Sexualität – vor allem die ausgeprägte Religiösität der Mutter eine große Rolle. Xiomara fühlt sich extrem unter Druck gesetzt durch die Forderung nach bedingungsloser Anpassung an die Regeln der Kirche bzw. der Mutter.

Einen besonderen Aspekt in diesem Roman stellt die Beschäftigung mit Gedichten bzw. dem Poetry Slam dar. Xiomara schreibt Gedichte, die sie – vor den Eltern verborgen – in ein Notizbuch einträgt. Aufmerksam gemacht und „angeworben“ durch eine Lehrerin, arbeitet Xiomara in einem Poetry Club mit und nimmt auch später an Poetry Slams teil. Im Gedichteschreiben findet das Mädchen eine für sie geeignete Möglichkeit, sich auszudrücken und letztlich den für sie gangbaren Weg zur Selbstfindung. Aber gerade ihre Gedichte führen zur Katastrophe …

Die Arbeitsblätter enthalten abwechslungsreiches Material:
• Romantagebuch
• Steckbrief der Autorin
• Charakteristik der Hauptpersonen
• zahlreiche Arbeitsblätter zur Auseinandersetzung mit dem Romaninhalt
• methodisch und inhaltlich abwechslungsreiche Arbeitsblätter zur Information über wichtige Hintergründe zum Inhalt des Romans
• Erläuterung und Anwendung vielfältiger Unterrichtsmethoden
• umfangreiches Material zur Förderung kreativen Schreibens (u. a. als Beitrag zur Teilnahme an Poetry Slams)

Das könnte Sie auch interessieren

×