Literaturprojekt zu Bewegliche Ziele

Van der Gieth, Hans-Jürgen
Bestell-Nr LP117
ISBN 978-3-86740-521-8
Seiten 48
Alter ab 9. Klasse
3,00
4.60 SFr
Lieferstatus   noch wenige auf Lager

Produktbeschreibung

Aus der Perspektive der fünf Hauptprotagonisten werden die Ereignisse vor, während und nach einer Vergewaltigung dargestellt. Deutlich werden nicht nur die Umstände bzw. Ereignisse, die zu der Tat geführt haben, sondern vor allem auch die Lebensverhältnisse der fünf Jugendlichen, ihr Denken und Fühlen, ihr Erwachsenwerden.
Dabei thematisiert die Autorin ebenso familiäre Verhältnisse wie die psychische Verfassung Einzelner oder die Zukunftsträume in einfühlsamer, gut nachvollziehbarer Weise.

Im Mittelpunkt des Literaturprojektes steht die Beschäftigung mit der Vergewaltigungstat. Dazu werden Hintergrundinformationen angeboten, die eine allgemeine Betrachtung eines solchen Verbrechens ermöglichen. Weitere Themen werden in schülergemäßer Form mit unterschiedlichen Methoden behandelt.
Alterstypische Fragen und Probleme von Jugendlichen stehen ebenso im Fokus: u. a. strafrechtliche Verfolgung, Verantwortung, Empathie, Pubertät, Selbstfindung, Zukunftsangst …
Beispielseiten

Das könnte Sie auch interessieren

×