Weihnachtliche Vorlesetheater

zur Verbesserung der Leseflüssigkeit
Rath, Barbara
Reihe Lesezeit, Band-Nr.
Bestell-Nr DE242
ISBN 978-3-96520-282-5
Seiten 36
Alter 1. bis 4. Klasse
12,00
19.00 SFr
  Lieferbar

Produktbeschreibung

Mit den weihnachtlichen Vorlesetheatern ist es ein Leichtes, die Dekodierung von Wörtern sowie die Lesegeschwindigkeit von Kindern zu verbessern und sie im ausdrucksstarken Lesen zu fördern. Die Kinder lernen einen Text nicht auswendig, sondern wiederholen ihn immer wieder. Der Text kann allein, im Tandem, in Gruppen oder chorisch geübt werden. Da die Kinder die Texte der jeweils anderen mitlesen, verbessern sie neben ihrer Lesefähigkeit auch ihre Leseflüssigkeit.

Spiel, Spaß und Kreativität kommen beim Vorlesetheater nicht zu kurz, denn die Kinder versetzen sich in ihre Rolle und können direkt ihre Wirkung auf die Zuhörer beobachten. Auch die soziale Kompetenz wird durch die Zusammenarbeit in Kleingruppen gestärkt. Alle Texte sind in kurze Teile unterteilt, wobei die Leserollen unterschiedliche Schwierigkeitsgrade aufweisen. Hier finden alle Kinder ihre passende Rolle! Lesestärkere sowie leseschwächere Kinder lesen gemeinsam, sodass der soziale Zusammenhalt der ganzen Klasse verbessert wird. Die Differenzierung ermöglicht zudem schnelle Leseerfolge für alle Kinder.

Weihnachtliche Vorlesetheater: In diesem Band befinden sich drei weihnachtliche Vorlesetheater für die 1. bis 4. Klasse: Weihnachten? Mag jeder anders! (Klasse 1/2) – Weihnachten werden Träume wahr (Klasse 2/3) – Wolfgang Amadeus Mauszart oder Wie das Lied „Stille Nacht, heilige Nacht“ wirklich entstand (Klasse 3/4)

Das könnte Sie auch interessieren