Projekt zu Jeden Freitag die Welt bewegen

Ernst, Kati
Bestell-Nr DE207
ISBN 978-3-96520-057-9
Seiten 40
Alter 4. bis 5. Klasse
14,50
20.90 SFr
  Lieferbar

Produktbeschreibung

Kindgerecht und nachvollziehbar wird die Geschichte von Greta Thunberg erzählt, die sich als 15-Jährige jeden Freitag vor das schwedische Parlament setzt und die Schule streikt, um für das Klima zu kämpfen. Viviana Mazza erzählt, wie Greta Thunberg die Welt verändert, wie die Bewegung Fridays for Future entstand und stellt uns weitere Jugendliche vor, die sich für das Klima einsetzen.
Mit wunderschönen Illustrationen und vielen Hintergrundinformationen zur Klimakrise.

Das Projekt zum Buch greift die Person Greta auf, erklärt Hintergründe wie das Asperger-Syndrom und bearbeitet Stationen ihres Lebens. Auch die weiteren Klima-Helden werden behandelt.
Im Mittelpunkt des Projekts steht aber der Ansatz: Was kann ich selbst, was können wir zu Hause und in der Schule tun, um unser Klima zu schützen? Es geht um den eigenen ökologischen Fußabdruck, um Reisen, Essen, Energie und Abfall, um Artenschutz und Konsumverhalten.
Dazu werden die sachlichen Hintergründe wie das Pariser Klimaschutzabkommen, der Treibhauseffekt, Zusammenhänge zwischen CO2 und Mobilität sowie der Punkt Ernährung kindgerecht aufbereitet und erklärt. Daran anknüpfend werden gut umsetzbare Projekte angeregt, die in der Schule durchgeführt werden können. Die Schülerinnen und Schüler erhalten zahlreiche Anregungen, wie sie ihr Verhalten, auch im privaten Bereich, klimafreundlich gestalten können.

Das könnte Sie auch interessieren

×